Ich stehe unheimlich auf Karamell. Ich könnte das Zeug wirklich fast überall draufschmieren, hineingeben oder drüber fließen lassen. Und welche Kombi ist da natürlich unschlagbar? Apfel und Karamell!

SONY DSC

Was sollte man im Sommer wohl besseres tun, als im Park sitzen und einen Apfel Karamell CupCake genießen? Außer nem kühlen Bier, fällt mir nichts ein. Das könnt ihr euch natürlich ebenfalls gemeinsam mit dem CupCake gönnen. Wenn schon, denn schon.
Wenn du also auch so wild auf Karamell bist und dabei noch auf Äpfel stehst, bleibt dir nichts anderes übrig als für das nächste Picknick diese CupCakes zu backen. Hier folgt das Rezept.

Für den Teig:

100g Butter
150g Zucker
Vanilleschote
Prise Salz
2 Eier
150g Mehl
50g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
250ml Milch
2 Äpfel eurer Wahl – fein gehackt

Außerdem:

12er CupCake Form
12 CupCake Förmchen

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Form mit den 12 CupCake Förmchen auskleiden.

Bevor du anfängst solltest du sicherstellen dass alle Zutaten Raumtemperatur haben. 

Die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Vanilleschote und Salz hinzufügen. Die Eier einzeln unterrühren.

Die Äfpel schälen und fein hacken. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden und beiseite stellen. Die Milch abmessen und das Mehl gemeinsam mit den Mandeln und dem Backpulver vermischen. Milch und Mehl abwechselnd zu dem Teig geben und alles vorsichtig miteinander vermengen. Bloß nicht zu wild rühren – sonst geht der Teig nicht vernünftig auf und bleibt eine klebrige Pampe.
Die Äpfel unter den Teig mischen und die CupCake Förmchen bis zu ¾ füllen und im Ofen für 15 Minuten backen.
Die CupCakes komplett auskühlen lassen.

SONY DSC

Für das Frosting:

100g Butter
100g Puderzucker
250g Frischkäse
Prise Zimt

Außerdem:

Karamellcreme

Für das CremeCheese Frosting die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker vermengen und aufschlagen. Den Frischkäse Esslöffelweise hinzufügen und nach Geschmack eine kleine Prise Zimt unterrühren. Das Frosting kalt stellen, bis die CupCakes ausgekühlt sind.

Den ausgekühlten Teig nun in der Mitte aushöhlen. Dazu schneidet ihr einfach ein kleines Loch mit einem scharfen Messer in die Mitte und „hebt den Deckel ab“. Die CupCakes mit einem Teelöffel Karamellcreme (Rezept für die Karamellcreme) füllen und den Deckel wieder auflegen. Das Frosting großzügig mit einem Spritzbeutel oder einer Palette auf den CupCakes verteilen.

Und jetzt- reinbeißen! Lasst es euch schmecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *