Die Osterzeit beginnt und da ich letztes Jahr so gar nichts zu Ostern gebacken habe (und ich mich deswegen schon fast schäme) gibt es wie bereits im vorherigen Beitrag angekündigt die nächsten Tage ein paar hübsche und einfache Rezepte.
Ostern heißt oft Zusammenkommen mit der Familie: die Kinder suchen Eier im Garten, die Eltern bereiten leckeres Essen zu und die Großeltern betrinken sich mit Eierlikör!
Eierlikör ist hier ein gutes Stichwort, denn ich habe heute oberleckere Eierlikör CupCakes für euch im Gepäck.

Und da ist nicht nur ordentlich Eierlikör drin, sondern auch drauf und drüber und überhaupt!
Als Frosting gibt es hier eine leckere Sahne-Mascarponecreme mit Schokoladenstückchen und in der Mitte wartet eine Eierlikörsahne auf euch als Füllung. Der Teig ist fluffig und die Creme passt perfekt zu dem leichten bitteren Eierlikör Geschmack.
Wenn ihr diese CupCakes als Mitbringsel für Omi, Opi oder irgendwen anders backen wollt, dann lest nun weiter und heizt den Ofen schonmal vor.

Für den Teig:

100g Butter
150g Zucker
Prise Salz
Vanilleextrakt oder frische Vanilleschote
2 Eier
150g Mehl
1 TL Backpulver
100 ml Eierlikör
100 ml Milch

Außerdem:

12er Muffin Bleck
12 Papierförmchen eurer Wahl

Zum Verarbeiten sollten die Zutaten alle Raumtemperatur besitzen.
Das Blech vorbereiten und mit den Förmchen auskleiden.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Butter aufschlagen und den Zucker hinzufügen. Vanille und die Prise Salz unterrühren. Die Eier einzeln zu dem Teig geben und alles miteinander vermengen. Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Den Eierlikör unter den Teig rühren und das Mehl abwechselnd mit der Milch in einzelnen Portionen dazugeben und auf niedrigster Geschwindigkeit vermengen.
Den Teig in die vorbereiteten Förmchen zu 3/4 füllen und für 15 Minuten im Ofen bei 180°C UImluft backen.
Anschließend die Eierlikör CupCakes vollständig auskühlen lassen und mit einem Messer ein Loch in den CupCake schneiden und den Deckel beiseite legen.

Für das Frosting:

200g Sahne
200g Mascarpone
50g Zucker
100g gehackte Schokolade
Eierlikör

Die Sahne mit der Küchenmaschine steif schlagen. Dabei solltet ihr jedoch darauf achten, dass die Sahne nicht zu steif ist.
Die Marscarpone zusammen mit dem Zucker cremig rühren und die steife Sahne unterziehen. 4 EL der Creme bei Seite stellen und mit etwas Eierlikör vermengen. Das wird die Füllung für die Eierlikör CupCakes.
Die gehackte Schokolade nun unter die große Portion Creme rühren.

Die ausgekühlten CupCakes nun mit der Eierlikörsahne füllen und den Deckel wieder auflegen. Das Frosting mit Hilfe eines Messers oder einer Spritztülle eurer Wahl auf die CupCakes drapieren.

Nach Geschmack könnt ihr nun zum Verzehr noch etwas Eierlikör über die CupCakes gießen.

Lasst es euch schmecken und habt schöne Feiertage!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *