Ja, ganz genau – ihr habt richtig gelesen! Da steht: Nutella Torte. Die Nutella Liebhaber unter euch (und da gibt es mit Sicherheit einige) werden jetzt Luftsprünge machen. Es geht doch nichts über Nutella. Und seid mal ehrlich… welche günstige Alternative kommt an diesen mega guten Geschmack ran? Keine! Die Frage ist nur… Seid ihr Nutellabrotesser mit oder ohne Butter? Da gehen die Meinungen ja nun wirklich auseinander. Ich finde Nutella geht nur ohne Butter, aber viele schreien jetzt sicherlich ganz laut: Nein!!!

SONY DSC

Unumstritten ist jedoch die Meinung zu dieser leckeren Köstlichkeit.
Diese hübsche Torte hat Nutella im Teig, zartschmelzende Schokolade außendrum und knackige Haselnüsse sowie Nutella oben drauf. Klingt gut? Dann folgt hier das Rezept für dich.

Für den Teig:
100g Butter
150g Zucker
6 EL Nutella
2 Eier
Vanille
Prise Salz
150g Mehl
1 TL Backpulver
150ml Milch

Außerdem:
3 Backformen a 15 cm oder eine 15cm Springform

Den Backofen zunächst auf 180°C Umluft vorheizen.
Die Springformen mit Backpapier auskleiden und am Rand mit Butter einfetten.
Ich habe für diese Torte die Wilton 5 Layer Pans verwendet. Kann ich euch wärmstens empfehlen (Link folgt!). Die Formen braucht ihr nur einfetten und mit Mehl ausstreuen.
Für den Teig nun die Butter schaumig schlagen. Den Zucker hinzufügen und weiter aufschlagen. Prise Salz und eine Vanilleschote hinzufügen. Nutella unterrühren. Hier könnt ihr natürlich so viel Nutella verwenden, wie ihr mögt. Ich fand 6 EL vollkommen ausreichend. Mehl mit dem Backpulver mischen und die Milch abmessen. Die Eier nun einzeln unter den Teig rühren. Das Mehl abwechselnd mit der Milch hinzugeben und auf niedrigster Stufe alles miteinander vermengen.
Den Teig nun auf die Formen verteilen und im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen.
Wenn ihr nur eine Springform verwendet, muss der Kuchen natürlich länger backen. In dem Fall circa 30-40 Minuten. Macht hierzu am besten die Stäbchenprobe: Holzstäbchen immer mal wieder in den Teig pieksen, klebt noch Teig dran weiterbacken, klebt keiner dran: raus damit!
Die fertig gebackenen Böden nun vollständig auskühlen lassen.

SONY DSC

Für die Ganache:
200g Sahne
250g Schokolade
100g Butter

Außerdem:
100g Haselnüsse
Einige EL Nutella

Für die Ganache die Sahne in einem Topf vorsichtig erhitzen. Die Schokolade fein hacken  und in einen Topf geben. Die heiße Sahne über die Schokolade gießen und ein paar Minuten ruhen lassen. Nun von der Mitte aus mit einem Löffel die geschmolzene Schokolade mit der Sahne vermischen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Anschließend die Butter hinzufügen und das ganze bei Raumtemperatur etwas fester werden lassen.

Das Zusammensetzen der Torte:

Den ersten Boden mit Nutella einstreichen und 2-3 EL der Ganache darauf verteilen. Mit den anderen Böden genauso verfahren.
Den Kuchen nun komplett mit der Ganache einstreichen. Ihr könnt hier auch gerne mit einem Spritzbeutel und eine Sterntülle dekorieren.
Die Haselnüsse nun grob hacken und auf der Torte verteilen. Einige EL Nutella über die Nüsse verteilen.

Fertig ist eure Nutella Torte!

Lasst es euch schmecken und immer schön teilen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *