butter

Brownie Cheesecake mit Himbeeren

Es gibt Dinge, von denen bekommt man nie genug. Cheesecake zum Beispiel. Im Sommer ist er einfach so erfrischend. Aber auch Brownies stehen da ganz oben auf meiner Liste. Warum also nicht mal beides kombinieren? Und da ich ebenfalls total auf Himbeeren stehe, dürfen die irgendwie auch nicht fehlen. Schließlich lässt sich die Sonne momentan etwas öfter blicken und zu der dunklen Schokolade passen Früchte immer gut.

In Köln ist es oft sehr stickig, wenn es warm wird. Die Luft ist hier nicht so frisch wie auf dem Dorf 😀 Wenn man abends essen geht, sehnt man sich schonmal nach einem cremigen Stück Cheesecake. Daher kam es bei diesem Prachtexemplar auch dazu, dass wir kurzerhand das Kuchenessen nach draußen verlegt haben, auf einen Kirchplatz. Gabeln und Kuchen einpacken – los gehts.

Ich persönlich kann euch das nur empfehlen. Bierchen in der Hand und Cheesecake im Mund. Besser geht es doch kaum. Wenn ihr keine Himbeeren mögt, könnt ihr dasselbe natürlich auch mit Blaubeeren, Erdbeeren oder anderen Beeren machen. Da gibt es keine Grenzen. Oder ihr vermischt auch zwei Sorten miteinander. Hier folgt aber jetzt das Rezept mit Himbeeren:

(mehr …)

Schoko CupCakes mit Karamell

Der April ist fast vorbei und ich hoffe ihr habt alle die Osterfeiertage überstanden und genügend Ostereier gefunden 🙂 Früher haben meine Oma und mein Opa immer auf einem großen Feld in Aachen die Eier vorher versteckt, wir waren spazieren und mein Bruder und ich haben dann die Eier entdeckt. Das war eine richtig coole Aktion von alle Beteiligten, denn es machte tierischen Spaß in der freien Natur auf Osterjagd zu gehen. Heute ist das natürlich vorbei 😀 Da verbinge ich Ostern eher in Barcelona und trinke im schönen Viertel Gracia ein Weinchen 😉

Was aber geblieben ist, ist meine Liebe zu Karamell und Schokolade. Ihr müsst zugeben, das ist auch einfach eine unschlagbare Kombination. Ob in Form von Kuchen, ner Torte oder Bonbons… Schokolade-Karamell mit Meersalz ist einfach ein Knaller.

Wenn ihr von der Kombination aus Schokolade und salzigem Karamell auch nicht genug bekommt, dann bleibt dran und bereitet eure Einkaufsliste vor. Hier folgt das Rezept:

(mehr …)

Mohnkuchen mit Baiser

Juchu! Endlich riecht man den Frühling. Wie schön es doch ist, sein verstaubtes Rad aus dem Keller zu holen und am Rhein entlang zu radeln. Die ersten Sonnenstrahlen sind immer die tollsten. Passend zum kommenden Frühling, habe ich einen Mohnkuchen am Wochenende gezaubert. Ich liebe ja Mohn und dieser Kuchen ist definitiv was für Mohnfans und für solche, die es noch werden wollen. Oben drauf tummeln sich noch ein paar hübsche Baiserhauben, die dem ganzen etwas mehr Süße verleihen. Ein Traum!

Dieser Mohnkuchen mit Baiser ist schnell gezaubert, bedarf aber einiger Schritte. Lasst euch davon aber nicht entmutigen, denn die erste Gabel macht die Arbeit dahinter wieder wett. Ich finde gekauften Mohnkuchen immer etwas trocken und langweilig, selbstgemacht schmeckt er viel besser und man kann natürlich seiner Kreativität freien Lauf lassen. Beispielsweise könnte man diesen Mohnkuchen auch noch mit heißen Kirschen servieren. Probier ich dann beim nächsten Mal aus. Hier folgt nun erstmal das Rezept:

(mehr …)

Strawberry Cheesecake – Hello Spring!

Meine Träume sind in Erfüllung gegangen! Der Frühling ist endlich da und in Köln scheint die Sonne! Und das Beste ist: es soll auch noch so bleiben (: Natürlich bin ich letzen Samstagmorgen direkt zum Wochenmarkt gehüpft und habe erstmal frische Erdbeeren gekauft. Die Erdbeere ist auch einfach die Frucht (oder besser Nuss) des Sommers.Für mich zumindest. Mit der kann man so einiges anstellen: als Grundlage für einen Shake oder Smoothie, kleingeschnitten im Joghurt oder zu PanCakes wertet sie einfach alles sofort auf. Am aller aller besten ist so ne Erdbeere allerdings in einem CupCake oder Kuchen. Ist ja klar, dass ich das sage 😉 Beispielsweise in diesem hier:

Hiermit läutet ihr den Frühling ein! Dieser Strawberry Cheesecake hat es wirklich faustdick hinter den Ohren – oder besser gesagt im Boden. Denn dort befinden sich neben Oreos auch noch gehackte Haselnüsse und Zartbitterschokolade. Der cremige Cheesecake in der Mitte ist dazu himmlisch und die vielen Erdbeeren oben drauf geben den richtigen Kick.
Willst du diesen köstlichen Strawberry Cheesecake nachbacken? Für Mama, Papa oder Freunde? Dann bleib dran. Hier kommt das Rezept.

(mehr …)

Hefekringel mit Marzipan – Happy Easter!

Und somit folgt auch das letzte Rezept unserer knackigen Osterreihe. Last but not least, wie man so schön sagt. Hefezöpfe sind zu Ostern ein Klassiker. Morgens zum Frühstück ist so ein frischer Hefezopf aber auch wirklich ganz großartig. Warm schmecken sie einfach am besten. Aber getoastes am nächsten Tag geht so ein Hefezopf auch noch prima zu einem köstlichen Kaffee.

Diese Hefezöpfe sind eher Hefekringel – und sie sind gefüllt mit Marzipan. Sogar ordentlich. Für Marzipanliebhaber ist das natürlich was ganz tolles, die Marzipangegner können ihn einfach weglassen und durch etwas anderes ersetzen (Marmelade, Zimt und Zucker, Nutella…). Wir widmen uns aber erstmal diesen unschlagbaren Hefekringeln. Hier geht es zum Rezept:

(mehr …)

1 2