Ich bin ein kleiner Angsthase. Schon als ich die Idee zu diesen köstlichen Zitroneneclairs hatte, war mir klar, was mir bevorsteht. Ich musste den Flambierer einsetzen. Aber vorher musste ich mir erstmal einen kaufen. Das geht ja bekanntlich sehr schnell (hier zum Beispiel). Aber dann ging es auch schon los… Wie fülle ich das Ding mit Gas? Wie weiß ich.. aber ich hasse alles was mit Gas zu tun hat. Klingt komisch, aber ich denke immer, es würde sofort alles explodieren. Aber die Macht der Eclairs war größer, also musste ich dadurch.

Wie ihr wisst, liebe ich ja Eclairs. Und ich habe einfach an diese köstlichen kleinen Dinger gedacht und diesen Flambierer so schnell mit Gas gefüllt, das alles wieder rauskam. Nun ja, Übung macht den Meister. Ich wollte ja unbedingt mein Baiser flambieren, daher hat es dann endlich irgendwann geklappt.

Die bezaubernen Eclairs haben nicht nur flambiertes Baiser oben drauf, sie sind auch noch mit einenr Zitronencreme gefüllt. Diese besteht aus selbstgemachten Lemon Curd und Sahne. Kalorienpur. Eclairs sehen ja immer unscheinbar aus, aber sobald man sie in die Hand nimmt, weiß man, was in ihnen steckt. Ein leichter Eclairs ist ein No Go in Frankreich. Wenn ihr auch mal mit einem Flambierer hantieren wollt, dann bleibt dran. Hier kommt das Rezept:

(mehr …)