hefe

Apfel Haselnuss Schnecken mit Ahornsirup

Es kommen regnerische Tage auf uns zu! Das ist Fakt… zumindest hier im Rheinland. Was hilft dagegen? Zu Hause bleiben und es sich gemütlich machen. Am besten natürlich mit etwas selbst gebackenem. Ich will hier jetzt keines Wegs den Herbst einläuten, allerdings hatte ich die letzten Tage extrem Lust auf Hefeschnecken. Eine neue Kombination musste her und somit hab ich mal eben Apfel-Haselnuss Schnecken gebacken. Aber damit nicht genug: in und auf den Schneckchen befindet sich noch eine Menge Ahornsirup! Warum fragst du? – Na, Ahornsirup ist super!

Natürlich darf in Hefeschnecken eine kleine Prise Zimt nicht fehlen – Sommer hin oder her. Der muss da rein. Außerdem soll Zimt ja entzündungshemmend wirken. Mal wieder zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Damit ihr aber jetzt auch in den Genuss dieser Apfel-Haselnuss Schnecken kommt, folgt jetzt endlich das Rezept. Und keine Angst vorm Hefeteig. Der hier gelingt euch sicher!

(mehr …)

Hefekringel mit Marzipan – Happy Easter!

Und somit folgt auch das letzte Rezept unserer knackigen Osterreihe. Last but not least, wie man so schön sagt. Hefezöpfe sind zu Ostern ein Klassiker. Morgens zum Frühstück ist so ein frischer Hefezopf aber auch wirklich ganz großartig. Warm schmecken sie einfach am besten. Aber getoastes am nächsten Tag geht so ein Hefezopf auch noch prima zu einem köstlichen Kaffee.

Diese Hefezöpfe sind eher Hefekringel – und sie sind gefüllt mit Marzipan. Sogar ordentlich. Für Marzipanliebhaber ist das natürlich was ganz tolles, die Marzipangegner können ihn einfach weglassen und durch etwas anderes ersetzen (Marmelade, Zimt und Zucker, Nutella…). Wir widmen uns aber erstmal diesen unschlagbaren Hefekringeln. Hier geht es zum Rezept:

(mehr …)