kuchen

Salziger Brezel Schokoladen Karamell Kuchen

Was ein Titel! Ich muss ehrlich zugeben, ich habe mich mit dem Namen zu diesem Kuchen etwas schwer getan. Ist es überhaupt ein Kuchen? Oder doch eher eine Torte? Schließlich hat er 4 Lagen. Zu englisch würde ich ihn wohl „Salted Pretzl Karamell Chocolate Cake“ nennen, aber das klingt ja viel zu fancy! Hier geht es ja um Kuchen und Torten und nicht um hippe Namen (:

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt das alte erfolgreich hinter euch gelassen. Ich habe definitiv so einige Pläne für 2018 – und vor allem viele für den Blog. Denn ja, ich muss zugeben, der hat die letzten Monate etwas geschlafen. Ab und zu gibt es im Leben Phasen, wo man nicht alles unter einen Hut bekommt. Da bleibt so ein Blog gerne mal liegen – auch wenn ich viel gebacken habe, habe ich mir einfach nicht die Zeit zum posten genommen. Das soll sich definitiv wieder ändern. Denn dieser Blog macht mir Spaß und ich möchte ja, dass ihr weiterhin mit vielen leckeren Rezepten von mir versorgt werdet!

Daher starten wir das Jahr dekadent – mit viel Karamell, Schokolade, salzigen Brezeln und ganz viel Buttercreme! Ich hatte schon länger die Idee, diese Kombination aus salzigen Brezeln und Karamell zu machen. Dass salzig und süß super geht ist ja nichts neues mehr. Daher musste mal eine neue Form her. Also hab ich kurzer Hand einen Kastenkuchen in eine Kastentorte umgewandelt – so oder so ähnlich 😀 Ich finde das ist mal ne ziemlich coole Alternative zu einer runden Torte und auch noch super praktisch zum Schneiden. Ihr habt also nun auch Lust auf so nen Salted Pretzl Carmel Chocolate Cake? Na dann los! Hier folgt das Rezept:

(mehr …)

Mohnkuchen mit Baiser

Juchu! Endlich riecht man den Frühling. Wie schön es doch ist, sein verstaubtes Rad aus dem Keller zu holen und am Rhein entlang zu radeln. Die ersten Sonnenstrahlen sind immer die tollsten. Passend zum kommenden Frühling, habe ich einen Mohnkuchen am Wochenende gezaubert. Ich liebe ja Mohn und dieser Kuchen ist definitiv was für Mohnfans und für solche, die es noch werden wollen. Oben drauf tummeln sich noch ein paar hübsche Baiserhauben, die dem ganzen etwas mehr Süße verleihen. Ein Traum!

Dieser Mohnkuchen mit Baiser ist schnell gezaubert, bedarf aber einiger Schritte. Lasst euch davon aber nicht entmutigen, denn die erste Gabel macht die Arbeit dahinter wieder wett. Ich finde gekauften Mohnkuchen immer etwas trocken und langweilig, selbstgemacht schmeckt er viel besser und man kann natürlich seiner Kreativität freien Lauf lassen. Beispielsweise könnte man diesen Mohnkuchen auch noch mit heißen Kirschen servieren. Probier ich dann beim nächsten Mal aus. Hier folgt nun erstmal das Rezept:

(mehr …)

Diesen Samstag: Pop Up Bakery!

Ihr Lieben,

es wird Zeit euch über etwas ganz großartiges zu informieren. Eines Tages marschierte ich den Sneaker-Store für Frauen alma und fragte nach einer Zusammenarbeit. Anke war so begeistert von der Idee, dass wir beide am liebsten sofort los gebacken hätten. Aber natürlich wollten wir das nicht machen ohne euch vorher zu informieren 🙂

Hiermit präsentiere ich nun ganz offiziell die erste Pop Up Bakery von alma und der gingerfoxbakery. Und da die alma Mädels auch noch eine tolle Küche in ihrem Laden haben, macht es gleich doppelt so viel Spaß!

Hier die Facts:

Pop Up Bakery am 11.02.2017
Palmstraße 38
11: 00 Uhr

Es wird im Zeichen der Liebe gebacken, denn am 14.02 ist schon wieder Valentinstag. Damit euer Liebster oder eure Liebster jedoch nicht zu kurz kommt, könnt ihr gegen eine kleine Spende was zum mitnehmen einpacken. Besser gehts doch gar nicht oder?

Kommt vorbei und besucht uns! Schaut zu beim backen, nascht und shoppt gleichzeitig tolle Sneaker! Wir freuen uns auf euch!

Torte zum 80igsten Geburtstag

Wuhu! Ich hab letztens mal wieder einen Auftrag von Freunden für eine Torte bekommen… Was darf es sein? Frage ich da immer. Meistens wissen meine Auftraggeber das selber nicht so genau, also mache ich Vorschläge und zeige ihnen Beispiele. Sie vertrauen dann auf mein Geschick 😉

Dieses mal durfte es eine Torte zum 80igsten Geburtstag sein. Ich habe mich über die Anfrage wirklich riesig gefreut und wollte etwas ganz besonderes machen.

Diese Torte beinhaltet fluffigen Schokoladenbiskuit eingestrichen mit Aprikosenmarmelade und Karamell und ist gefüllt und verziert mit Swiss Meringe Buttercreme. Das ist einfach meine liebste. Für die Augen gibt es oben dann noch frische Früchtchen sowie selbstgebastelte Wimpel und eine hübsche, goldene 80 🙂

Schau dir hier weitere hübsche Bilder an:

(mehr …)

Blueberry Cheesecake

Wie ihr wisst, geht ja nichts über einen New York Cheesecake. Cremig, frisch und einfach himmlisch. Aber letztens habe ich noch was viel besseres entdeckt. Ok, „besser“ ist hier das falsche Wort. Ich bin an sich kein großer Fan von Blaubeeren, aber einen Blueberry Cheesecake wollte ich unbedingt mal ausprobieren.
Ich hatte einige Gäste zu einem Kuchensonntag eingeladen und dort sollte der hübsche Kerl präsentiert werden.

SONY DSC

Mir und meinen Gästen schmeckte er hervorragend! Ich habe für dieses Rezept nur frische Blaubeeren verwendet, ihr könnt das aber bestimmt auch mit gefrorenen Blaubeeren machen. An sich wird er fast genauso zubereitet wie der NY Cheesecake, es gibt allerdings kleine, feine Unterschiede, die dich beim ersten Bissen wirklich umhauen. Bleib dran, hier kommt das Rezept:

(mehr …)

1 2