rezept

Möhrentorte mit Creamcheese Frosting – Happy Easter!

Ostern steht vor der Tür! Noch eine Woche und es kann wieder lecker Gegessen und Getrunken werden, mit den Liebsten und der Familie. Wisst ihr denn schon, was es an Ostern bei euch so gibt? Vor allem als Nachtisch? Wenn nein, dann seid in den nächsten Tagen wachsam und haltet meinen Blog im Auge. Denn in den nächsten Tagen folgen ein paar Oster-Rezepte zum Nachbacken, die euch garantiert die Feiertage versüßen und sie zu etwas besonderem machen.
Heute gibt es erstmal einen Klassiker: die Möhrentorte mit Creamcheese Frosting!

Berühmt ist diese Torte eher unter dem Namen „Rüeblitorte“, aber ich habe keinen Zuckerguß verwendet sondern diesen durch fluffiges und frisches Creamcheese Frosting ersetzt. Meiner Meinung nach passt das perfekt zu dem zarten und saftigen Möhrenteig. Oben drauf gibt es noch eine hübsche Schokoladenverzierung und kleine Marzipanmöhren. Was kann man sich mehr wünschen? – Na, ein Stück davon zu essen! Also: ran ans Nachbacken. Hier folgt das Rezept:

(mehr …)

Grundrezept: Biskuitteig

Ich liebe Biskuit! Nicht nur als Löffel im Tiramisu sondern vor allem im Kuchen als Boden. Diese fluffig geschlagene Eimasse schmeckt gebacken einfach herrlich locker. Ich möchte euch heute zeigen, wie man den besten Biskuit der Welt herstellt (für mich).

 Biskuitteig

Es gibt im Grunde drei Arten der Biskuitherstellung. Sie unterscheiden sich in der Verarbeitung des Eiweiß und Eigelb.

(mehr …)

Monatsleckerei: Gluten freie Vanille-Mandel CupCakes

Weizenmehl?! Wo? In diesem CupCake zumindest nicht! Dies ist mein erstes Gluten freies Rezept für euch. Und es schmeckt echt gut (: Ich habe noch nie ohne Weizenmehl gebacken und freue mich wirklich riesig über das Ergebnis!

Glutenfreie Vanille CupCakes

Diese CupCakes sind voll von Vanille und Mandeln. Dazu kommt noch eine Prise Reismehl. Das Frostig aus Frischkäse ist leicht und frisch. Die kleinen aber feinen Vanillepunkte verführen zum Reinbeißen.

Hier folgt das Rezept.

(mehr …)