saftig

Möhrentorte mit Creamcheese Frosting – Happy Easter!

Ostern steht vor der Tür! Noch eine Woche und es kann wieder lecker Gegessen und Getrunken werden, mit den Liebsten und der Familie. Wisst ihr denn schon, was es an Ostern bei euch so gibt? Vor allem als Nachtisch? Wenn nein, dann seid in den nächsten Tagen wachsam und haltet meinen Blog im Auge. Denn in den nächsten Tagen folgen ein paar Oster-Rezepte zum Nachbacken, die euch garantiert die Feiertage versüßen und sie zu etwas besonderem machen.
Heute gibt es erstmal einen Klassiker: die Möhrentorte mit Creamcheese Frosting!

Berühmt ist diese Torte eher unter dem Namen „Rüeblitorte“, aber ich habe keinen Zuckerguß verwendet sondern diesen durch fluffiges und frisches Creamcheese Frosting ersetzt. Meiner Meinung nach passt das perfekt zu dem zarten und saftigen Möhrenteig. Oben drauf gibt es noch eine hübsche Schokoladenverzierung und kleine Marzipanmöhren. Was kann man sich mehr wünschen? – Na, ein Stück davon zu essen! Also: ran ans Nachbacken. Hier folgt das Rezept:

(mehr …)

Brownies – Schokoladig!

Alaaf! Schokoladen-Freunde augepasst! Das hier sind die ultimativen Brownies.

Ich habe mich das erste Mal an ihnen versucht, ein paar Jahre zuvor hab ich mal Karamell Blondies gemacht, aber die waren so steinhart, dass man sie nicht essen konnte 😀 Das wichtigste bei so einem Brownie ist natürlich seine Konsistenz: cremig und weich.

Brownies

In dem Teig befindet sich extrem viel dunkle Schokolade. Das verleiht dem Brownie einen herben Geschmack, der braune Zucker sorgt für einen crunchy Effekt und alles in allem ist er seine Sünde wert.

Lies also weiter und probiere mein Rezept mal aus. Am besten heute noch. Geht ganz fix.

(mehr …)