schokolade

Donuts mit Orangen Schokolade

Ich muss ja zugeben, dass ich die Zeit vor Weihnachten wundervoll finde. Man bereitet sich seelisch schon auf köstliches Essen vor und es duftet herrlich nach Zimt und Co. Nur der Schnee lässt hier zu Lande auf sich warten. Wo aber meistens Schnee um diese Zeit liegt ist New York! Ich liebe diese Stadt. Selber war ich im Winter aber noch nie dort und habe mir etwas abhilfe verschafft, in dem ich einfach ein klassisches, amerikanisches Gebäck mache:

Donuts mit Orangen Schokolade

Ich finde Donuts super lecker, habe mich aber nie getraut sie auch selber mal zu machen. Ich sag euch eins: traut euch! Es ist zwar ein bisschen zeitaufwändig, aber es lohnt sich! Und man kann sich seinen eigenen Lieblingsdonut ganz easy zaubern.

Ich wollte es erstmal langsam angehen und habe einen Donut mit Orangen-Schokolade gemacht. Das schwierigste am Donut machen ist das warten! Warten bis der Teig aufgeht, warten bis er nochmal aufgeht, warten bis das Öl heiß genug ist, warten bis die eine Seite braun ist… es riecht schon so köstlich aber es ist noch nichts fertig. Ich muss euch an dieser Stelle jawohl kaum verraten, dass sich das warten auf selbstgemachte Donuts lohnt. Hier folgt das Rezept.

(mehr …)

Chocolate Chip Cookies

Kennt ihr das? Es ist schon dunkel draußen, ihr seid auf dem Weg nach Hause, die Luft riecht eindeutig nach Winter und ihr freut euch auf die warmen Hausschuhe und einen heißen Kakao.
Es gibt etwas, was ich euch zu diesem Heißgetränk wärmstens empfehlen kann:

Frisch gebackene Chocolate Chip Cookies!

Im Idealfall öffnet ihr die Tür und es duftet bereits danach. Es ist aber auch super easy die Cookies schnell selbst zu backen und sich danach entspannt mit einem Buch in den Lieblingssessel zu setzen.

Chocolate Chip Cookies

Die Chocolate Chip Cookies sind schön „chewy“ in der Mitte und einfach köstlich. Und sie stehen auch nicht auf zu viel Hitze am Stück, denn dann werden sie zickig und hart. Seid also stets in der Nähe des Backofens wenn die leckeren Cookies im Ofen goldbraun werden. Auf zum Rezept!

(mehr …)

Pistazien Eclairs mit Schokolade

Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät?…

Nach einer gefühlten Ewigkeit wird es mal wieder Zeit ein Rezept für euch zu posten. Ihr kennt das bestimmt: die Steuer ist fällig, der Wäscheberg wird nicht kleiner und die Wohnung will auch mal wieder schön aussehen. Es gibt einfach Phasen im Leben, da kommt man zu nichts. Vor allem nicht zu den Dingen die Spaß machen.
Verzeiht mir also die kurze Abstinenz, aber es ist nicht immer einfach Job, private Erledigungen, Freizeit und Blog miteinander zu verbinden.
Heute gibt es ein herbstliches Rezept, denn der Sommer ist nun auch verschwunden und die ersten bunten Blätter fallen von den Bäumen.

Pistazien Eclairs

Ich hatte mal wieder Lust auf Eclairs. Ich bekomme einfach nicht genug von diesen Dingern. Gezaubert habe ich Pistazien Eclairs mit einer köstlichen Ganache und gesalzenen sowie gerösteten Pistazien on top.
Die Kombination aus feiner Pistazien-Sahne und herber Schokolade ist einfach wunderbar. Ich will euch nicht zu lange auf die Folter spannen… hier folgt das Rezept für die Pistazien Eclairs:

(mehr …)

Schokoladen Eclairs

Passend zur gerade stattfindenden EM in Frankreich gibt es heute köstliche Eclairs für euch!
Meine Liebe zu Eclairs habe ich bereits bei den Vanille Eclairs ausgedrückt. Aber mit Schokoladencreme sind sie noch ein Stück besser. Diese feine und herbe Creme in der Mitte ist wirklich köstlich. Dazu noch der fluffige Brandteig und die Ganache on top – was will man mehr? Ich auf jeden Fall nichts! Ich könnte tausende von diesen Eclairs essen und hätte immer noch nicht genug. Ich bin aber auch nicht die einzige, der es so geht. Meine Familie und auch Freunde sind ebenfalls jedesmal begeistert.

Wenn ihr auch diese Leckerei selber probieren wollt, dann lest weiter. Es ist wirklich nicht schwer!

(mehr …)

Biskuit Torte mit Himbeeren und Mascarpone-Sahne

Es gibt schon länger einen neuen Kuchentrend am Backhimmel. Ich bin da, glaube ich, etwas spät dran. Bei meiner Möhrentorte zu Ostern konntet ihr den Trend schon bewundern. Bei der Torte, die ich euch heute präsentiere, habe ich das ganze jedoch zum ersten Mal ausprobiert. Da sah es noch nicht ganz so hübsch aus, aber ich will auch nicht zu streng mit mir sein 😉
Es geht um herunterlaufende Schokolade an der Torte 🙂 Dripping choclate sozusagen. Das kann man natürlich mit heller sowie dunkler Schokolade aber auch mit Candy Melts oder Karamell machen. Ich finde es mit dunkler Schokolade auf weißen Frosting allerdings am schönsten und die Schokolade gibt geschmacklich nochmal einen ordentlichen Kick.

Diese Torte habe ich zu einem Geburtstag gebacken. Sie verbindet einige Elemente meines Lieblingsnachtisches: Sahne, Himbeeren und Baiser. Eine unschlagbare Kombination. Der Grundbestandteil dieser Torte ist luftiger Vanillebiskuit und eine Sahne-Mascarponecreme. Der lockere Teig macht die torte auch nicht so schwer, wie sie aussieht. Die Himbeerecreme in der Mitte ist schön fruchtig und das Baiser süß und knusprig. Die herunterlaufende Schokolade bringt nochmal Spannung in die Sache und rundet den Geschmack ab: alles in allem also eine perfekte Torte für jeden Anlass. Jetzt aber genug gefaselt. Hier kommt das Rezept:

(mehr …)

1 2 3 4 5 6