Und somit folgt auch das letzte Rezept unserer knackigen Osterreihe. Last but not least, wie man so schön sagt. Hefezöpfe sind zu Ostern ein Klassiker. Morgens zum Frühstück ist so ein frischer Hefezopf aber auch wirklich ganz großartig. Warm schmecken sie einfach am besten. Aber getoastes am nächsten Tag geht so ein Hefezopf auch noch prima zu einem köstlichen Kaffee.

Diese Hefezöpfe sind eher Hefekringel – und sie sind gefüllt mit Marzipan. Sogar ordentlich. Für Marzipanliebhaber ist das natürlich was ganz tolles, die Marzipangegner können ihn einfach weglassen und durch etwas anderes ersetzen (Marmelade, Zimt und Zucker, Nutella…). Wir widmen uns aber erstmal diesen unschlagbaren Hefekringeln. Hier geht es zum Rezept:

(mehr …)